Ausbildung in
Analytischer Psychotherapie
und Psychoanalyse

Herzlich willkommen
auf unseren Seiten!

Das Institut für Psychoanalyse der DPG Stuttgart bietet seit 1973 Ärzten und Diplom­psychologen berufsbegleitende Ausbildungen zum Psy­cho­analytiker an. Das Institut ist seit dem Jahre 2000 als Ausbildungsstätte nach dem Psychotherapeutengesetz anerkannt. Die psycho­analyti­sche Aus­bildung basiert auf der von Sigmund Freud begründeten Psycho­ana­lyse und ihren Weiter­ent­wicklungen bis zum gegenwärtigen Erkenntnisstand.

Das Institut wird durch die Arbeitsgruppe Stuttgart der Deutschen Psychoana­lytischen Gesell­schaft e.V. getragen, die den fachlichen Austausch so­wie die Weiterbildung ihrer Mitglieder in Form von kollegialen Arbeitskreisen, Vor­trä­gen und Seminaren fördert. Das Institut und die Arbeitsgruppe sind in die überregionalen und internatio­nalen Aktivitäten der DPG und der Internationalen Psycho­ana­lyti­schen Vereinigung (IPV) ein­gebunden. Das Institut kooperiert mit den Instituten und Arbeitskreisen an der Stuttgarter Akademie für Tiefen­psychologie und Psycho­ana­lyse.

Entsprechend ihren persönlichen und beruflichen Vorerfahrungen und Zielen können Ärzte und Psychologen unterschiedliche psycho­analyti­sche und tie­fen­psychologische Aus­­bil­dungs­gänge und Abschlüsse wäh­len:

  • Ärzte kön­nen parallel Inhalte der ärztlichen Wei­terbildung für die Facharztausbildung „Psychoso­matische Medizin und Psychotherapie“ oder „Psychiatrie und Psychotherapie“ sowie die Inhalte zur Zusatzbezeichnung „Psycho­analyse“ erwerben.
     
  • Psychologen mit Diplom oder Masterabschluss können die Approbation als „Psycho­logi­scher Psychotherapeut“ in den Ausbildungsgängen „Tiefenpsychologisch fundierte Psycho­therapie“ oder „Analytische Psychotherapie“ erwerben.
     
  • Psychologische Psychotherapeuten mit der Fachkunde „Tiefenpsychologisch fundierte Psy­cho­therapie“ können eine zweite Fachkunde "Psycho­ana­lyse" erwerben.
     
  • Der Abschluss der analytischen Ausbildung am Institut für Psychoanalyse der DPG Stutt­gart ermöglicht Ärzten und Psychologen die Mitglied­­schaft in der DPG und der DGPT, bei Erfüllung der Ausbildungsanforderungen der Internationalen Psychoanalytischen Vereini­gung auch die Mitgliedschaft in der IPV.


Die Ausbildung ist anerkannt:

  • von der Deutschen Psychoanalytischen Gesellschaft (DPG),
  • von der Internationalen Psychoanalytischen Vereinigung (IPV),
  • von der Deutschen Gesellschaft für Psychoanalyse, Psychotherapie, Psychosomatik und Tiefenpsychologie (DGPT),
  • von der Kassenärztlichen Bundesvereinigung (KBV),
  • von der Landesärztekammer Baden-Württemberg (LAEK-BW)
  • vom Regierungspräsidium Stuttgart als Ausbildungsstätte nach dem Psychotherapeutengesetz (RP-BW).

 

 

Aktuell

  • Der nächste Informationsabend zu unseren verschiedenen Ausbildungsgängen wird am Freitag 26. Januar 2018 um 19.00 Uhr stattfinden.

     

Downloads

 

Kontakt
Institut für Psychoanalyse
der DPG Stuttgart
Hohenzollernstraße 26
70178 Stuttgart

Telefon 0711 / 6485 250
sekretariat(at)dpg-stuttgart.de